Du bist nicht angemeldet.

ErsterDetektiv

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 14. März 2009, 14:11

Stimmt die Musik war gut und der Gag mit dem

Spoiler Spoiler

Sportfall
gelungen! Die Länge stört mich nicht im geringsten, passiert ja ordentlich was. Allerdings solltest du die Auflösung und den Gag spoilern.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 913

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 14. März 2009, 16:41

Zitat

Original von ErsterDetektiv
Stimmt die Musik war gut und der Gag mit dem

Spoiler Spoiler

Sportfall
gelungen! Die Länge stört mich nicht im geringsten, passiert ja ordentlich was. Allerdings solltest du die Auflösung und den Gag spoilern.


Ich denke, ich habe Anreize geschaffen und nichts Wesentliches verraten. ;) (Zu meiner Verwunderung hat Snape neulich in seiner - sehr guten - Rezi zum "Phantomsee" die Auflösung verraten.) Aber wenn ich's spoilern soll, dann muss mir erst mal jemand verraten, wie das geht.

ello

Erleuchteter

  • »ello« ist männlich

Beiträge: 7 308

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 14. März 2009, 16:47

Quellcode

1
[spoiler] Hier der Text [/spoiler]

RobVanDam

Anfänger

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 15. März 2009, 00:20

folge dümpelt für mich so vor sich hin, bei mir kam allerdings keinerlei Spannung auf. Irgendwie völlig uninteressant für mich zu erfahren, wie es weitergeht...

Naja, wohl ganz angenehm zu hören aber mehr auch nicht diesmal bei mir...

Kritikpunkte wurden schon genannt: Die Überwältigung ist diesmal so ziemlich die dämlichste an die ich mich erinnern kann, kommt schon fast an die Cola-Dosen aus tödliche Regie ran ^^

  • »Plotzka« ist männlich

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Meisenstedt

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 15. März 2009, 00:28

Soooo doof ist die Überwältigung garnicht...

Spoiler Spoiler


In dieser Grabkammer wurden doch reiche Touristen überfallen mithilfe von diesem KO Gas. Ist eigentlich auch nicht blöder als die Erklärung vom 'hustenden Drachen'. :D


Abgesehen davon war ich aber auch nicht wirklich begeistert, fängt super an, man freut sich auf einen der größten Fälle der drei ??? und wird immer mehr enttäuscht. Dieses Gefühl hatte ich beim Buch nicht...

ErsterDetektiv

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 15. März 2009, 10:31

Spoiler Spoiler

Diese Gassache finde ich absolut unterirdisch; viel blöder gehts nicht mehr. Zum einen passt das hinten und vorne nicht zu den ???, zum anderen: Arger Zufall, dass die den Knopf gerade in dem Moment finden und woher wissen die was da wirklich rauskommt (Stichwort TOTENKOPF 8o )?
Wirklich schade, dass in dieser Folge Licht und Schatten so nah beieinander liegen: Location - Murks! Schluss: Grottenschlecht! Handlung: Überdurchschnittlich! Musik: Sehr schön! Auflösung: Interessant! Humor: Gut! Sprecher - Layla: Naja... Araber: Geht So... (allerdings frage ich mich, wie und ob man das überhaupt hätte besser machen sollen?)

Grüße, Erster

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 278

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 15. März 2009, 10:49

Ich bin dann auch mal durch. Licht und Schatten, würde ich auch sagen. Viele kleine Nickeligkeiten, die in der Summe den Hörspaß ein wenig schmälern.

Spoiler Spoiler


Allein die Namen, die mal deutsch mal amerikanisch ausgesprochen werden (es gibt sogar einen Peter statt Pieter) von der "Leila" mal ganz zu schweigen.
Bei der Soundkulisse, hätte ich mir mehr "Ägypten" gewünscht. Da hätte man ruhig etwas tiefer in die Klischee-Kiste greifen dürfen. Die Musik war mir in diesem Punkt dann doch etwas zu wenig am Thema. Wenn man schon von den Standardklängen abweicht, sollte es doch ein bisschen besser passen. Ähnlich die Geräuschkulisse. Bsp. "'Taxi": Broooooooooooooooom - Rennbahn oder Stadtverkehr? Das Geräusch klang zwar gut nach orientalischer Rostlaube, aber Straßen in Ägypten dürften klischeehaft voll sein und mit Gehupe und Getöse nur so um sich werfen.
Den Fall an sich fand ich gut, auch die Lösung mit dem Gas geht in Ordnung, da es doch recht logisch hergeführt wird. Da hat man schon ganz andere Lösungen aus dem Hut gezaubert.

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 15. März 2009, 11:08

Ich fands auch OK, hat mich insgesamt trotz vieler Macken, die hier ja allesamt schon aufgezählt wurden, ordentlich unterhalten... aber nicht vollständig überzeugen können. Viel viel Luft nach oben, die hoffentlich mit kommenden Folgen endlich mal erschlossen wird.

Highlight war für mich erneut die musikalische Gestaltung, v.a. der lohnenswerte Griff ins Archiv (bspw. Mobilux-Mucke)... auch wenn - ebenfalls wie erwähnt - das Lokalkolorit insgesamt zu kurz kam.

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


  • »Altwarenhandel« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 15. März 2009, 11:21

Gibt es große Unterschiede zum Buch? Kann mich mal wieder garnicht an das Werk erinnern. :krank:
Weiss nur noch, dass ich es nicht schlecht fand und das der Titel nur sehr am Rande was mit der Story zu tun hatte. Thx ;)

JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 205

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 15. März 2009, 12:50

Fande es von der Umsetzung vom Buch, doch ganz gut.

Musik war auch super. Mit dem Rennbahn hatte den Grund, dass die doch dauernd von jemand abgehauen sind, aber geht das in einer Großstadt in Ägypten überhaupt?

Leider waren die Ägypter recht nervig und hat mich alles nicht aus den Socken gehauen. Werde es nochmal hören, aber denke mehr als der durchschnittliche Ersteindruck wird es nicht..

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 278

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 15. März 2009, 12:58

Zitat

Original von JTaxidriver
Musik war auch super. Mit dem Rennbahn hatte den Grund, dass die doch dauernd von jemand abgehauen sind, aber geht das in einer Großstadt in Ägypten überhaupt?


Zumindest nicht in meinem Ägypten-Klischee.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 15. März 2009, 13:52

Zitat

Original von ErsterDetektiv

Spoiler Spoiler

Arger Zufall, dass die den Knopf gerade in dem Moment finden und woher wissen die was da wirklich rauskommt (Stichwort TOTENKOPF 8o )?

Grüße, Erster


Spoiler Spoiler

Das scheint ja draufzustehen. Zumindest liest Bob ja mal was von KO-Gas vor.


Ne, also ich finde auch, dass es da schon deutlich schlimmeres gab. Stichwort

Spoiler Spoiler

Kachel in Folge 115



__

Die Sache mit dem Rennauto-Taxi ist mir gestern bei Hören auch als erstes durch den Kopf gegangen. Nene, passende Geräusche hören sich anders an.

  • »Plotzka« ist männlich

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Meisenstedt

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 15. März 2009, 16:17

Ich habe gerade in einer Rezi gelesen dass man beim Flughafen eine Ansage hört und ich habe eben noch mal reingezappt, tatsächlich.
In einem ägyptischen Flughafen kommt die Ansage "Das Auto mit dem Hamburger Kennzeichen wird gebeten..." :D

Ich find das Hörspiel wirklich schwach, ägypten Feeling kam garnicht rüber und das schon erwähnte Autogeräusch ist echt Leubner Niveau...

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 15. März 2009, 16:21

Schwach empfand ichs persönlich zwar nun nicht, aber es wäre mal wieder mehr drin gewesen. Wie so oft in letzter Zeit.

Alle Details wirds dann in einer Rezension von mir heute Abend geben.

  • »Plotzka« ist männlich

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Meisenstedt

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 15. März 2009, 16:25

Zitat

Original von DRY
...aber es wäre mal wieder mehr drin gewesen. Wie so oft in letzter Zeit.


Also Schwach... wie so oft in letzter Zeit! :hut:

Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 15. März 2009, 16:55

Auch ich halte die musikalische Untermalung für äußerst gelungen. Vor allem, dass man endlich mal wieder die nur selten verwendeten Stücke, als deren Komponisten seinerzeit Harley & Co (Neuauflage der Gruselserie in den 80ern) angegeben wurden, einsetzt. War meines Wissens das letzte Mal, dass Europa neue Orchesterstücke produziert hat. Nachdem diese Musiken dann eine Zeitlang recht häufig zum Einsatz kamen (neben der Gruselserie u. a. noch bei Professor Mobilux, Voyagers, TKKG 47 - 53, Zurück in die Zukunft, Lady Lokckenlicht, Brave Starr), verschwanden sie ab Beginn der 90er - von wenigen Ausnahmen abgesehen - fast völlig in der Versenkung.
Ich würde mich sehr freuen, wenn man die Stücke seitens Europa zukünftig wieder öfter nutzen würde.

Interessant finde ich auch die Komponisten-Nennung "Holcomb" (gab´s auch schon bei einer der letzten Folgen von Hexe Lilli) - ein Wilford Holcomebe wird auf der Europa-LP "Galactic Sounds" als Komponist des Stückes "Galactic Visions" genannt - allen Hörern von Commander Perkins, Flash Gordon und Perry Rhodan bestens im Ohr.

Zum Hörspiel: Solide wie fast alle Folgen seit der 121, aber auch kein Überflieger.

  • »Plotzka« ist männlich

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Meisenstedt

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 15. März 2009, 17:07

Zitat

Original von Landru

Ich würde mich sehr freuen, wenn man die Stücke seitens Europa zukünftig wieder öfter nutzen würde.


Ich auch die sogenannten Harley und Co. Sachen sind echt genial, obwohl die ja auch immer wieder mal eingesetzt worden sind.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 15. März 2009, 17:10

Fazit: Die drei ??? auf Schatzsuche. Es geht quer durch Ägypten und damit einher gehen deutlich mehr Orts- und Situationswechsel als in der nahen Vergangenheit. Dies sorgt für Abwechslung, das ganz hohe Tempo bekommt man durch immer mal wieder etwas zu lange und eintönige Gespräche nicht hin. Der Fall selbst gefällt mir trotz kleinerer Macken recht gut. Geräuschtechnisch diesmal eher schwach, musikalisch dafür umso überzeugender. Alles in reichts nicht mehr zu einem knappen gut, dafür sind dann doch ein paar Schwachpunkte zu viel da - selbst wenn die Story wirklich eine der besseren der letzten Zeit darstellt. Auf die Umsetzung kommt es aber eben genauso an.

Full Rezi: http://www.hoerspieleportal.de/folgen.php?id=944

Porsche-Hubi

unregistriert

39

Sonntag, 15. März 2009, 18:30

Aus meiner Sicht gibts bei der Folge nur zwei Kritikpunkte:

Zum einen die teilweise mangelhaft umgesetzt Agypten-Atmo. Speziell unmittelbar nach der Reise, als Bob und Justus sagen "Toll, jetzt sind wir also in Ägypten". Null Hintergeräusche, null Untermalung.

Zum anderen, Laylas Sprachcomputer. Der klingt viel zu menschlich - auch wenn einen Roboter-Sound drüberlegt, Gefühle wie Erstaunen, Überraschung etc. klingen trotzdem durch. Eine echte TTS wäre da realistischer gewesen.

ErsterDetektiv

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 20. März 2009, 15:48

So heute nochmal angehört und ich muss mich ein wenig revidieren: Die Story an sich ist wirklich klasse, trotz der Länge kommt nie Langeweile auf, die Araber fand ich auch sehr gelungen umgesetzt (besonders der Taxifahrer Abazza und der schleimige Alaa, wenn ich die jetzt nicht verwechsle :) ). Die Plausibilität des Ausflugs und das Ende bleiben schwach, ich würde die aber nicht mehr als so gravierend betrachten und das HSP im 2er-Breich ansiedeln.

Grüße, Erster