Du bist nicht angemeldet.

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Januar 2011, 21:42

John Sinclair Hörbücher

Ab Februar: "John Sinclair"-Hörbücher

Ab Februar erscheint die "John Sinclair"-Erstauflage parallel auch als
Hörbuch (MP3-Download). Lübbe kündigt für den 8. Februar, parallel zum
Erscheinen des Romanhefts 1700, das Hörbuch "Hüter der Apokalpyse" an.
Gelesen wird es von Carsten Wilhelm, der Preis beträgt 2,99 EUR


quelle: phantastik.de
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Januar 2011, 21:44

Wer es braucht...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Januar 2011, 22:50

Das gibt es doch z.B. bei Perry Rhodan seit dem Zyklus Negasphäre mit Heft 2400 das das "vorgelesen" wird.
Finde ich ne gute Idee für Sinclair, aber bitte nicht als Download.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Januar 2011, 22:51

Sonst könnte man es nicht für 2,99 pro Folge verkaufen.

Aber auch auf CD bräuchte ich persönlich das nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Januar 2011, 00:08

Brauchen tu ich das auch nicht. Aber es könnte eine Möglichkeit sein, so auf die HSP aufmerksam zu machen, um die VKZ zu steigern. :)
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. Januar 2011, 18:13

Ein Sinclair-Hörbuch würde ich sicherlich mal ausprobieren, allerdings wohl auch nur, wenn es das auf CD gibt (das darf dann auch gerne mehr als 2,99 kosten).Allerdings kenne ich den Sprecher nicht, ich hoffe, es ist eine passende Stimme mit Charakter ?
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Januar 2011, 18:15

Brauchen tu ich das auch nicht. Aber es könnte eine Möglichkeit sein, so auf die HSP aufmerksam zu machen, um die VKZ zu steigern. :)


Umgekehrt wird wohl eher ein Schuh draus, denn die Hörspiele dürften eher auf die Hörbücher aufmerksam machen. Ich sehe das nämlich so, dass das Produkt mit den höheren Verkaufszahlen Werbung für das neue Produkt machen könnte.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. Januar 2011, 21:58

Umgekehrt wird wohl eher ein Schuh draus, denn die Hörspiele dürften eher auf die Hörbücher aufmerksam machen. Ich sehe das nämlich so, dass das Produkt mit den höheren Verkaufszahlen Werbung für das neue Produkt machen könnte.


Naja ich gehe davon aus das die Auflage und Verkaufszahlen der Heftromane weit über denen der Hörspiele liegen.
Daher könnte ich mir gut vorsstellen das es ähnlich wie bei Prry Rhodan zu anfang ablief, als Monats-CD mit zusätzlichen Hörproben der Hörspiele/Hörbücher

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Januar 2011, 22:55

Gelesen wird es von Carsten Wilhelm, der Preis beträgt 2,99 EUR
Kennt den jemand? Wer isn des?
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:05

Der war wohl mal bei Christoph Schwarz dabei, aber in Erinnerung blieb er mir jedenfalls nicht wirklich.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

11

Mittwoch, 12. Januar 2011, 09:09

Carsten Willhelm war schon in mehreren Hörspielen dabei, ist aber wie richtig geschrieben noch nicht all zu bekannt.
Sein erstes Hörspiel war wohl Killing Beauties von der Hörfaabrik, für die er auch bei "Christoph Schwarz 1" mit sprach.
Aber mittlerweile ist er auch bei professionellen Hörspielen dabei:

In "Guitar Lea 8" sprach er eine Palastwache, in "Perry Rhodan Sternenozean 21" Captain Kirek Sortscha, in "Edgar Allen Poe 34" eine Nachtwache,
in "Schwarze Sonne 10" Johann Berger und ganz aktuell in "Prof. Siegmund Freud 1" den Patient Sergius Pankejeff.

Quelle: www.Hoerspiele.de

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



kjartan

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Januar 2011, 16:26

Wo wurd denn die produktion der Hörbücher bekannt gegeben? und werden die dann erst ab 1700 vertont?

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:52

steht im ersten Beitrag

Quelle: Phantastik.de

www.phantastik.de - evt. haben die ja mehr Infos
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:55

Kann man schon bei luebbe.de (vor)bestellen. Erscheinungsdatum: 8.2.2011 Beginnend mit #1700

Link

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Januar 2011, 23:07

Brauchen tu ich das auch nicht. Aber es könnte eine Möglichkeit sein, so auf die HSP aufmerksam zu machen, um die VKZ zu steigern. :)


Umgekehrt wird wohl eher ein Schuh draus, denn die Hörspiele dürften eher auf die Hörbücher aufmerksam machen. Ich sehe das nämlich so, dass das Produkt mit den höheren Verkaufszahlen Werbung für das neue Produkt machen könnte.
Die Hefte werden wohl eine höhere Auflagen- und Verkaufszahl haben als die HSP. Und viele, die lesen hören keine HSP, könnten aber annimiert durch die jetzt beiligenden HBs ggf. auch zu den HSP greifen. Ein anderer Aspekt könnte auch der der Blinden sein, der auch bei denen sehr beliebt ist. Bisher wurden immer ehrenamtlich die Romane in Blindenschrift verfasst und das ein oder andere vorgelesen. Jetzt können sie direkt die Romane verfolgen.
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Januar 2011, 10:55

Vielleicht sind die VK-Zahlen der Rhodan-Heft-Lesungen gestiegen, sodass sich Lübbe es auch mal mit ihrem Zugpferd es versuchen möchte. Schlecht scheinen die Rhodans ja nicht zu laufen, sind immerhin im zweiten Heftzyklus, der als Lesung jede Woche vertont wird.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 286

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:27

Hauptsache Lübbe vergisst die Hörspiele nicht, falls die Hörbücher ein Erfolg werden. Wenn sich mit wenig Aufwand (also mit Lesungen) viel Geld verdienen lässt, könnte das zu Lasten der (teuren auf viel aufwändigeren) Hörspiele gehen. Könnte ich mir zumindest so vorstellen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:37

Hauptsache Lübbe vergisst die Hörspiele nicht, falls die Hörbücher ein Erfolg werden. Wenn sich mit wenig Aufwand (also mit Lesungen) viel Geld verdienen lässt, könnte das zu Lasten der (teuren auf viel aufwändigeren) Hörspiele gehen. Könnte ich mir zumindest so vorstellen.


Und ich sehe da keinen Zusammenhang. Die Hörbücher werden vermutlich nicht von WortArt produziert und die Hörspiele werfen anscheinend ordentlich Gewinn ab und solange das so bleibt, wird sich da auch nichts dran ändern. Es wird wohl niemand hingehen und sagen "Gut, dann machen wir jetzt aus der aktuellen Hörspielserie doch einfach mal günstiger produzierte Lesungen!"
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich

Beiträge: 5 548

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Januar 2011, 14:51

Bin auf die Lesungen gespannt. War die Sonderedition Rückkehr des schwarzen Todes nicht auch eher eine Lesung !? *grübel
Naja ich weiss noch dass ich das suboptimal fand ! Von daher werde ich mal reinhöhren mehr aber auch nicht.

Ich finde es eh merkwürdig eingefleischte Hörspielserien zu "verlesen". Gibt es dann bald auch Lesungen von TKKG ? :) :) :)

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 064

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Januar 2011, 14:55

Bin auf die Lesungen gespannt. War die Sonderedition Rückkehr des schwarzen Todes nicht auch eher eine Lesung !? *grübel
Naja ich weiss noch dass ich das suboptimal fand ! Von daher werde ich mal reinhöhren mehr aber auch nicht.


Die Rückkehr des Schwarzen Tods war definitiv eine Lesung, wenn auch mit zwei Sprechern, nämlich Kerzel und Glaubrecht, dazu aber auch die Musiken der Hörspielserie und von WortArt produziert, da war die Sache also schon etwas anders.

Zitat

Ich finde es eh merkwürdig eingefleischte Hörspielserien zu "verlesen". Gibt es dann bald auch Lesungen von TKKG ? :) :) :)


Weil TKKG was genau mit Sinclair zu tun hat? ?( Sorry, ich sehe da keinen Zusammenhang. Da könnte man ja als Beispiel gleich ALLE Hörspielserien nennen. Da wäre eher ein Vergleich zwischen Heftserien angebracht und da gibt es ja Rhodan als Vorreiter und Sinclair zieht jetzt nach, mehr nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018