Du bist nicht angemeldet.

  • »Christian_Moerken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Hamburg

Beruf: Autor & Hörspielproduzent

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. September 2010, 15:45

Hörspielseminar in Trossingen

Liebe Forumsmitglieder,

ich wollte die Gelegenheit nutzen, das neue Hörspielseminar der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen (Schwarzwald) vorzustellen. Um es vorwegzunehmen: Es richtet sich an Hörspielbegeisterte aller Altersstufen - nicht nur an Jugendliche. Angesprochen werden sollen alle, die:

  • immer schon einmal wissen wollten, wie man ein Hörspiel schreibt und produziert
  • sich bereits mit dem Thema Hörspielproduktion befassen und ihr Wissen vertiefen möchten
  • als Sprecher oder Produzenten arbeiten und in das Genre Hörspiel einsteigen wollen


Hier nun alle Informationen



Erster Detektiv Justus Jonas, zweiter Detektiv Peter Shaw, Recherchen und Archiv ...“ seit 1979 sind hunderttausende Kinder mit diesem Satz der ??? aufgewachsen. Neben den drei Detektiven aus „Rocky Beach“ verzaubern Die Fünf Freunde, Hanni und Nanni und TKKG, Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen und viele weitere Helden die jungen Hörer. Und viele Helden und Heldinnen sind in den letzten 30 Jahren hinzugekommen, aber eines ist geblieben: Die Begeisterung für das Medium Hörspiel. Denn Hörspiele sind mehr als nur spannende Geschichten. Geräusche, Räumlichkeiten und Musik lassen Bilder entstehen, wecken Emotionen und beziehen den Hörer unmittelbar in die Handlung mit ein. Hörspiele sind „Kino im Kopf“.
Doch wie entsteht ein Hörspiel? Wie müssen die Geschichten aufgebaut sein? Wie entstehen die Sprachaufnahmen, wie werden Geräusche und Effekte hinzugefügt und wie Musik dramaturgisch eingesetzt?


Das dreitägige Seminar [b]"Hörspiel-Produktion"
will einen Einblick in Form und Produktion von Hörspielen geben. Es richtet sich dabei an alle die sich für Hörspiele begeistern und gerne selber ein Hörspiel produzieren möchten.

Die behandelten Themen:
- Einführung in das Medium „Hörspiel“
- Gemeinsames Fertigstellen einer vorbereiteten Geschichte um die Struktur von Dialogen und Erzählertexten zu erlernen
- Gemeinsame Sprachaufnahmen mit verteilten Rollen
- Tipps und Tricks für die technische Seite der Sprachaufnahme
- Aufnahmen von natürlichen Geräuschen für die Post Produktion
- Arbeiten mit Geräuschen aus Libraries
- Schnitt der Aufnahmen
- Vertonung der Aufnahmen
- Mischung, Nutzung verschiedener Hallräume
- Schaffung eines bewegkten Klangbildes durch Automationen


Ziel: Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Aspekte einer Hörspiel-Produktion kennen. Neben der rein technischen Seite von Aufnahme über Post Produktion bis zur Mischung erfahren sie auch mehr über die Dramaturgie von Sprache und Geräuschen. Wie schafft man natürlich Atmosphären, woher kommen Atmo-Sounds und wieviel Geräusche sind dazu notwendig. Ziel des Seminars ist die Erstellung eines Kurzhörspiels von 15 - 20 Minuten Länge

Kosten:
Teilnahmegebühr 160,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 69,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 89,40 €



Weitere Informationen sowie Anmeldung unter --> http://www.bundesakademie-trossingen.de/weiterbildung.php4?loc=detail&cat=9&kursID=346&p=2


[/b]
Wir würden uns freuen euch dort begrüßen zu dürfen! :)

mit besten Grüßen,
Christian Mörken
Autor
Christian Mörken

Shimada

Beherrscher der Sternchen

  • »Shimada« ist männlich

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 24. Mai 2010

Wohnort: Schloss

Beruf: Hörspielnerd

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. September 2010, 21:38

war der Anmeldeschluss nicht schon vor 2 Tagen?=)ansonsten eine echt super Sache. Genau so etwas suche ich schon sehr lange. Findet ähnliches denn auch mal wo anders statt?