Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ello

Erleuchteter

  • »ello« ist männlich

Beiträge: 7 297

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

201

Freitag, 21. Dezember 2012, 21:22

Wurden denn 1 bis 99 im Zuge der Neugestaltung der Cover überhaupt nochmal mit neuen Covern gepresst? Oder existieren "nur" die alten Motive?

EDIT: Ich habe die Diskussion ausgelagert. Die Diskussion über den Fortgang von TKKG bitte hier weiterführen. Danke!

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 848

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

202

Samstag, 22. Dezember 2012, 20:06

Neue Rezension



Hörspiel


Folge 101: Opfer fliegen 1. Klasse
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 848

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

203

Montag, 14. Januar 2013, 20:33

Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

acquire

unregistriert

204

Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:55

Folge 181

Katja Brügger ist die Autorin der Folge 181
Wie EUROPA nun bestätigt hat, stammt die Folge 181 aus der Feder von Katja Brügger.
Für EUROPA sprach sie bereits in vielen Hörspielen mit und war mehrfach
an den Drehbüchern von Hörspielen beteiligt. Unter anderem hat sie an
der Hörspielumsetzung für Larry Brent und Macabros mitgearbeitet.

--

Cover, Sprecherliste, Tracks und Klappentext zu Folge 181 online!
Weitere Informationen zum TKKG-Hörspiel findest du auf dieser Seite:
--> Der vertauschte Koffer


Übrigens gibt es auf www.schlaile.de bereits eine Hörprobe (30 Sekunden).

Marianne Bernhardt spricht Frau Sauerlich. Schade, dass es nicht Ursula von Bose oder Elke Reissert
ist. Die haben die Rollen sonst gesprochen. Von Bose am häuftigsten.
Mal sehen, wie Bernhardt Frau Sauerlich anlegt. Bei Hermann Sauerlich ist es immer derselbe Sprecher.

Gespannt bin ich auch, ob Kommissar Hassel in der Folge der Glocknerersatz ist. Ich wünsche mir Wespe wieder. Irgendwie hätte das was ... vertrautes.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

205

Freitag, 18. Januar 2013, 06:28

Gespannt bin ich auch, ob Kommissar Hassel in der Folge der Glocknerersatz ist. Ich wünsche mir Wespe wieder. Irgendwie hätte das was ... vertrautes.


Hier und da gibt es Überlegungen, ja. Wäre mir auch die liebste Lösung.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

206

Samstag, 19. Januar 2013, 19:25

Ich finde das sie Kommissar Glockner sterben lassen sollten. Muß man ja nicht in Szene setzen!! Ein wenig Realismus wäre gut. Und jetzt bitte nicht den Verweis auf eine Kinderserie. Immerhin ist TKKG mit Vorurteilen und anderen kinderfeindlichen Dingen auch nicht zimperlich. ..aber wird nie passieren. Stattdessen wird man 45252 Ausreden finden, wo Glockner ist, oder ihn früher oder später umbesetzen.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

207

Sonntag, 20. Januar 2013, 10:33

Ich finde das sie Kommissar Glockner sterben lassen sollten. Muß man ja nicht in Szene setzen!! Ein wenig Realismus wäre gut. Und jetzt bitte nicht den Verweis auf eine Kinderserie. Immerhin ist TKKG mit Vorurteilen und anderen kinderfeindlichen Dingen auch nicht zimperlich. ..aber wird nie passieren. Stattdessen wird man 45252 Ausreden finden, wo Glockner ist, oder ihn früher oder später umbesetzen.


Richtig, wird aus bestimmten Gründen nicht passieren. Früher hätte man das sicherlich so gehandhabt, da war die Serie nicht zimperlich, aber genau das mit der Kinderserie wird es verhindern.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

208

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:57

Auch Kindern kann man Tod vernünftig erklären. Immer nur die Ausreden vorzuschieben ist nicht sehr sinnvoll, zumal sich Kinder auch schnell an einen neuen Kommissar gewöhnen würden. Veronika wurde ja auch "einfach" ersetzt und Gaby blieb Gaby.

Mit Wespe gab es ja schon einen dicken Freund und Nachfolger, man könnte ihn mehr in den Fokus schieben und Gabys Vater neu besetzen und nur noch als Nebenfigur auftreten lassen - so sähe mein Lösungsansatz aus.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

209

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:58

Auch Kindern kann man Tod vernünftig erklären. Immer nur die Ausreden vorzuschieben ist nicht sehr sinnvoll, zumal sich Kinder auch schnell an einen neuen Kommissar gewöhnen würden. Veronika wurde ja auch "einfach" ersetzt und Gaby blieb Gaby.


Wie gesagt, das wird man aus bestimmten Gründen nicht machen, ob man es erklären kann oder nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 154

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

210

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:01

Wie Kinderserie ? Ich dachte, das kaufen nur die Tattergreise aus dem Hörspielfreundeforum ? :lolz: :grins:

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich

Beiträge: 5 548

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

211

Montag, 21. Januar 2013, 12:25

Zitat

Wie Kinderserie ? Ich dachte, das kaufen nur die Tattergreise aus dem Hörspielfreundeforum


Würde mich echt mal interessieren, ob das wirklich die Kids von heute kaufen.
Kann ich mir echt kaum vorstellen. :)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

212

Montag, 21. Januar 2013, 12:48

Zitat

Wie Kinderserie ? Ich dachte, das kaufen nur die Tattergreise aus dem Hörspielfreundeforum


Würde mich echt mal interessieren, ob das wirklich die Kids von heute kaufen.
Kann ich mir echt kaum vorstellen. :)


Ist aber so. Das ist wie bei den Fragezeichen. Es wird auch vom Nachwuchs gekauft, vor allem die Bücher.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 848

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

213

Montag, 28. Januar 2013, 22:04

Neuigkeiten



Vorerst keine neuen TKKG-Bücher

Seit 2012 ruht der Imprint „cbj avanti“ und mit ihm auch TKKG. Wie Random House uns mitteilte, wird es bis auf weiteres keine TKKG-Novitäten geben. Eine offizielle Stellungnahme von Verlagsseite wird es nicht geben, da sich kurzfristig an dieser Situation etwas ändern könnte. Selten ist bei der Buchprogrammarbeit etwas unveränderlich festgeschrieben.

Lies den kompletten Neuigkeiten-Artikel
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

214

Montag, 28. Januar 2013, 22:43

Das ist eine schlechte Nachricht, auch wenn ich eigentlich kein grosser Buch-Fan mehr bin. Aber in der Regel passt die Faustregel, dass Hoerspiele ohne Buchvorlage immer (noch) etwas schwaecher sind. Der Gedanke, dass wir uns da auf mehr Minninger-08/15-Ware einstellen muessen verleitet mich gerade nicht zu Freudenspruengen. 'Der vertauschte Koffer' gehoert schon jetzt in die Top 10 der schwaechsten Titel...nach der Einstellung des CD-Verkaufes von 1-100 muss ja wirklich das Gefuehl haben, dass man die Sache so langsam auslaufen laesst :(

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

215

Dienstag, 29. Januar 2013, 06:21

Das ist eine schlechte Nachricht, auch wenn ich eigentlich kein grosser Buch-Fan mehr bin. Aber in der Regel passt die Faustregel, dass Hoerspiele ohne Buchvorlage immer (noch) etwas schwaecher sind. Der Gedanke, dass wir uns da auf mehr Minninger-08/15-Ware einstellen muessen verleitet mich gerade nicht zu Freudenspruengen. 'Der vertauschte Koffer' gehoert schon jetzt in die Top 10 der schwaechsten Titel...nach der Einstellung des CD-Verkaufes von 1-100 muss ja wirklich das Gefuehl haben, dass man die Sache so langsam auslaufen laesst :(


Bevor man so ein sinnloses Gehate vom Stapel lässt, sollte man sich besser mal informieren. Die Vorlage vom Koffer stammt von Katja Brügger. Peinlich.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

216

Dienstag, 29. Januar 2013, 09:56

Das ist eine schlechte Nachricht, auch wenn ich eigentlich kein grosser Buch-Fan mehr bin. Aber in der Regel passt die Faustregel, dass Hoerspiele ohne Buchvorlage immer (noch) etwas schwaecher sind. Der Gedanke, dass wir uns da auf mehr Minninger-08/15-Ware einstellen muessen verleitet mich gerade nicht zu Freudenspruengen. [...]


Bevor man so ein sinnloses Gehate vom Stapel lässt, sollte man sich besser mal informieren. Die Vorlage vom Koffer stammt von Katja Brügger. Peinlich.


Teekay, das steht aber auch dick und fett im Booklet drin. Mit Minningers Schema kann man ja durchaus seine Probleme habe, aber Pauschalisierung hilft da auch nur bedingt. Wenn ich mich richtig erinnere, hat Minninger z.B. bei "die dr3i" sehr gute Arbeit geleistet und im Gegensatz zu dir bin ich nicht der Meinung, dass ein gutes Hörspiel eine (noch bessere) Buchvorlage benötigt. Denn da liegt oft mein Kritikpunkt. Die Geschehnisse aus den Büchern können nicht so umgesetzt werden, dass es wirklich passt. Schöne Beispiel neben den TKKG Büchern sind die ???-Werke. Da sind die Bücher meist deutlich besser, weil die Hörspiele immer gekürzt werden. Schreibe ich ein Skript direkt für ein Hörspiel, habe ich diese Probleme nicht.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

217

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:19

Davon mal ab, dass die Folge überhaupt noch nicht erschienen ist. Aber im Vorfeld schon solche Töne spucken UND noch nicht mal zu wissen wovon man überhaupt spricht, das ist schon ein starkes Stück.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

218

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:03

Katja Brüger ist eine großartige Autorin, dass hat sie schon einige male bewiesen. Andre Minninger hingegen ist leider meist kein so guter Dialogbuchautor, was er leider auch schon unzählige male unter Beweis gestellt hat. Wobei ich Andre menschlich mag und er auch großartiges wie "Nightmare on Elm Street" geschaffen hat.

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 248

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Arsch Affenburg, Berlin, Bacardi Cola und Wolkenkuckucksheim

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

219

Mittwoch, 30. Januar 2013, 07:19

Katja Brüger ist eine großartige Autorin, dass hat sie schon einige male bewiesen. Andre Minninger hingegen ist leider meist kein so guter Dialogbuchautor, was er leider auch schon unzählige male unter Beweis gestellt hat. Wobei ich Andre menschlich mag und er auch großartiges wie "Nightmare on Elm Street" geschaffen hat.


Vergleiche bitte mal den Output der beiden. Da ist es doch kein Wunder, dass bei André auch mal ein paar nicht so gute Bücher dabei sind, zumal er dabei auch sehr von den Vorlagen abhängig ist. Seine eigenen Adaptionen sind meistens sehr gut.

Du magst ihn menschlich? Wie lange kennt ihr euch denn und wie oft trefft ihr euch denn? ;)

Sein Schaffen auf Nightmare zu beschränken finde ich einfach zu wenig, das ist schade. André hat deutlich mehr zur Hörspielwelt beigetragen als nur Nightmare.

Und ob Katja eine großartige Autorin ist, naja, großartig...sagen wir mal sie ist eine gute Autorin, das ist aber nicht ihr Hauptbetätigungsfeld und so viel hat sie auch nun wieder nicht geschrieben.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 848

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

220

Samstag, 2. Februar 2013, 14:14

Neue Rezension



Hörspiel


Folge 048: Bestien in der Finsternis
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher